CBD gegen Stress

CBD gegen Stress

In unserer modernen und schnelllebigen Welt ist Stress in der Gesellschaft sehr weit verbreitet. Auf Dauer kann Stress negative Folgen für den menschlichen Körper haben und sogar krank machen. Mehr Informationen zum Thema Stress und wie CBD dagegen helfen kann, finden Sie in diesem Beitrag.

Was ist Stress?

Unter Stress versteht man eine körperliche und psychische Anspannung aufgrund von äußeren Einflüssen. Stress selbst ist keine Krankheit, allerdings kann dauerhafter Stress negative Folgen auf das Leben und den Körper des betroffenen Menschen haben und sogar krank machen

Stress wird in zwei Arten unterteilt: den positiven Stress (Eustress) und den negativen Stress (Distress). Positiver Stress kann Sie leistungsfähiger machen. Es ist eine kurzfristige Anspannung, die Sie herausfordert, aber nicht überfordert. Eustress kann motivierend sein. Es ist die Art von Stress, die man z.B. vor einem Wettkampf im Sport oder bei wichtigen Lebensereignissen, wie Hochzeit oder Geburt, verspürt. Distress ist hingegen eine längerfristige Belastung, die sich negativ auf Ihre Stimmung auswirkt. Betroffene fühlen sich oftmals hilflos, haben Angst und sind gereizt und erschöpft. Mögliche Gründe hierfür können Dauererreichbarkeit, Doppelbelastung durch Kind und Beruf, Termindruck oder Zukunftsängste sein.

Laut Umfragen fühlen sich mehr als 80% der Deutschen negativ gestresst, fast die Hälfte davon regelmäßig. Doch welche Folgen kann das haben? Die negativen Folgen von Stress sind abhängig von der Stärke und Art des Stresses und der genetischen Anfälligkeit für Stress. Wird allerdings über einen langen Zeitraum negativer Stress empfunden, kann es zu Burnout, Depressionen oder Angststörungen in verschieden starken Formen führen.

  • Langfristig kann sich Stress auf Organe und Stoffwechsel auswirken. 
  • Der Blutzucker- und die Cholesterinwerte steigen an und das Risiko für Herzinfarkte nimmt zu
  • Muskelverspannungen aufgrund von Stress können zu Kopf- und Rückenschmerzen führen. 
  • Sogar das Immunsystem kann dauerhaft geschwächt werden

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) geht davon aus, dass in 20 Jahren die meisten Todesursachen auf Erkrankungen aus Folgen von Stress zurückzuführen sind.

Wie wird Stress behandelt?

Da es sich bei Stress nicht um eine Krankheit handelt, gibt es auch keine Musterlösung, wie man diesen behandeln kann. Zunächst sollte allerdings die Ursache für den Stress identifiziert werden, um diesen bekämpfen zu können. Ist die Stressquelle erkannt, können Meditation, Sport, progressive Muskelentspannung und autogenes Training dabei helfen, einen Ausgleich zu schaffen. Je nach Stresslevel und wie weit dieser schon fortgeschritten ist, reichen diese Methoden aber nicht aus. Hier können pflanzliche Präparate aktiv positiv genutzt werden. Ob und wie CBD Öl gegen Stress helfen kann, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Kann CBD Öl gegen Stress helfen?  

Neben den gängigen Möglichkeiten,  Entspannung in den Alltag zu bringen – wie Meditation, Yoga oder Sport – kann auch CBD dabei unterstützend eingesetzt werden. Cannabidiol (CBD) kommt in der Natur in der weiblichen Hanfpflanze vor. Anders als THC hat CBD allerdings keine psychoaktive Wirkung.

Das CBD kann durch die Cannabinoid-Rezeptoren im Nervensystem aufgenommen werden. Diese Rezeptoren kommen auf natürliche Weise überall im menschlichen Körper vor. Die Einnahme von CBD Öl kann verschiedene Auswirkungen auf den Körper haben. Beispielsweise kann CBD Schmerzen lindern. Außerdem kann der Wirkstoff angstlösend, beruhigend, entkrampfend und muskelentspannend wirken. CBD kann also besonders gegen Stress sowie dadurch hervorgerufene Muskelverspannungen, Depressionen und Angstzustände, wirksam sein.

Die Nebenwirkungen bei der Einnahme von CBD sind dabei verschwindend gering. So kann es bei einer zu starken Dosierung zu leichten Schwindelgefühlen kommen. Auch kann CBD schlaffördernd wirken und dadurch müde machen.

CBD zur Behandlung von Stress?

CBD ist kein Heilmittel gegen Stress. Allerdings kann es Ihnen helfen, stressige Phasen ausgeglichener durchzustehen. Sie sollten trotzdem an den Ursachen für Ihren Stress arbeiten und weitere Ausgleichsmöglichkeiten in Erwägung ziehen. CBD kann positiv gegen Depressionen, Angst und Schlafstörungen sowie Muskelverspannungen wirken, welche mit Stress einhergehen können. Die Wirksamkeit ist dabei von Patient zu Patient unterschiedlich und hängt auch von der (richtigen) Dosierung ab. Die Einnahme sollten Sie grundsätzlich immer mit einem Arzt absprechen.


Werbung

Ihr seid auf der Suche nach CBD Produkten?

Der CBDSHOP24 bietet euch diverse CBD Produkte mit hochwertigem Cannabidiol an.

Entdeckt die große Auswahl der CBD Produkte und schaut, was zu euch passen könnte:

Photo by JESHOOTS.COM on Unsplash

Kommentar verfassen